Notbetreuung Kita ab Montag, 22.03.2021

Werte Eltern,

ihre zuletzt eingereichten Notbetreuungsanträge behalten bei unveränderten Arbeitgeberverhältnissen ihre Gültigkeit. Voraussetzung ist jedoch die Einreichung einer formlosen Erklärung, dass sich Ihre Arbeitgeberverhältnisse seit der letzten Beantragung für beide Elternteile (Formblatt A. Nachweis für die berufliche Tätigkeit nach § 5a Absatz 3 Satz 1 Nummer 1 SächsCoronaSchVO) bzw. für ein Elternteil (Formblatt B. Nachweis für die berufliche Tätigkeit nach § 5a Absatz 3 Satz 1 Nummer 2 SächsCoronaSchVO)  nicht geändert haben. (3-Zeiler) Diese Erklärung ist von beiden Elternteilen zu unterzeichnen.

Öffnungszeiten Kitas: 06:30 - 16:15 Uhr

Bei einer Neu-Beantragung oder geänderten Arbeitgeberverhältnissen finden Sie hier die erforderlichen Dokumente im PDF-Format:

Anlage 1 (zu § 5a Absatz 3 Satz 1 Nummer 1)
Anlage 3 Nachweis der beruflichen Tätigkeit für die Notbetreuung
 

Schulen und Kitas dürfen ab 12.05.2021 wieder öffnen

Der Landkreis Nordsachsen liegt seit 10.05.2021 lt. Robert-Koch-Institut (RKI) den fünften Werktag in Folge unter dem Corona-Inzidenzwert von 165, was lt. Infektionsschutzgesetz öffentlich bekannt zu machen ist. Die anhaltende Unterschreitung zieht eine Lockerung der sogenannten „Bundesnotbremse“ nach sich. Auf Grund dessen, dürfen Schulen im Wechselunterricht und Kitas im eingeschränktem Regelbetrieb ab 12.05.2021 wieder öffnen. Stand 11.05.2021

 

Notbetreuung in unseren Kitas ab 26.04.2021

Stand 23.04.2021

Werte Eltern,

aufgrund der "Bundesnotbremse" und den anhaltenden Inzidenzwerten von über 165 im Landkreis Nordsachsen (Infektionszahlen Sachsen)  müssen wir unsere Kindertagesstätte der Stadt Dommitzsch ab Montag, den 26.04.2021 in den Notbetrieb versetzen.

Ihre zuletzt eingereichten Notbetreuungsanträge behalten bei unveränderten Arbeitgeberverhältnissen ihre Gültigkeit. Voraussetzung ist jedoch die Einreichung einer formlosen Erklärung, dass sich Ihre Arbeitgeberverhältnisse seit der letzten Beantragung für beide Elternteile (Formblatt A. Nachweis für die berufliche Tätigkeit nach § 5a Absatz 3 Satz 1 Nummer 1 SächsCoronaSchVO) bzw. für ein Elternteil (Formblatt B. Nachweis für die berufliche Tätigkeit nach § 5a Absatz 3 Satz 1 Nummer 2 SächsCoronaSchVO) nicht geändert haben. (3-Zeiler) Diese Erklärung ist von beiden Elternteilen zu unterzeichnen.

Öffnungszeiten Kitas: 06:30 - 16:15 Uhr

Bei einer Neu-Beantragung oder geänderten Arbeitgeberverhältnissen finden Sie hier die erforderlichen Dokumente im PDF-Format:
Anlage 1 (zu § 5a Absatz 3 Satz 1 Nummer 1)
Anlage 3 Nachweis der beruflichen Tätigkeit für die Notbetreuung

Was wird mit den Elternbeiträgen?

Elternbeiträge sind nur von den Eltern zu entrichten, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen.  Wir werden zur Vereinfachung der Verrechnung und Abrechnung verfahren wie bereits in der Vergangenheit. Das bedeutet, Sie erhalten zu gegebener Zeit einen Zwischenbescheid über die Elternbeiträge -- veranlassen Sie bitte keine Rückbuchungen, sofern Sie über Lastschrift die Elternbeiträge entrichten.

Es grüßt Sie Ihre

Bürgermeisterin
Heike Karau

Medieninformation Sächsisches Staatsministerium für Kultus

In einigen Landkreisen müssen Schulen und Kitas ab Montag schließen
Kitas und Grundschulen in Nordsachsen bleiben vorerst weiter offen  Stand 05.03.2021
Öffnung der Kita im eingeschränkten Regelbetrieb ab 15.02.2021 Elternbrief
Information zu den Elternbeiträge für die Kindertagesstätte „4-Jahreszeiten“ Stand 06.01.2021
Elternbrief Öffnung der Kitas mit eingeschränktem Regelbetrieb Stand 14.05.2020


Die Bürgermeisterin informiert Stand 26.10.2020
 

Webdesign by FIZ soft

Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr